Kunst & Handwerk
COR

über mich.
über meine arbeit
.
bilder.
kontakt.

 
  Cordula Gesine Groth
Gestaltung von Stein · Metall · Holz · Stoff

Skizze, Plan und Wirklichkeit

Es beginnt mit einem Einfall, einer Idee, es wird zu einer Vorstellung, welche in einen Entwurf übergeht. Systematische Ge­staltung und technische Planung münden in die endgültige Realisierung einer Arbeit. Sie wird installiert, montiert, findet ihren Ort.

Von Freiem und Angewandtem

Bilder, Installationen, Objekte, Plastiken, Skulpturen ... Einrichtungs- und Gebrauchsgegenstände wie Kerzenleuchter, Kis­sen, Lichtob­jekte, Paravents, Tische, Tischplatten, Raumteiler, Regale, Wandbehänge ... meist als Einzelstücke konzipiert und umgesetzt.

Großem und Kleinem

7 Tonnen Steinmaterial in Stelen von bis zu 220 cm Höhe und 500 kg Gewicht. In Räumen von 100 m2 . Steinbilder, 4 m breit. Speck­steinskulpturen, wenige Zentimeter groß. Die Idee sucht sich ihren Raum.

Rauhem und Feinem

Gegensätze im Material, natürlich oder durch verschiedene Bearbeitungstechniken hervorgerufen, in Wechselwirkung mit den Werkstoffen, die miteinander kombiniert werden. Die besonderen Eigenschaften des Materials erzeugen Spannungen und setzen Akzente. Die Wahl der Materialien, die Oberflächen und ihre Bearbeitung, schaffen Bedeutung.

Von Gegebenem und Gefundenem

Figuren und Motive, der griechischen Mythologie und der Literatur entnommen, bieten immer wieder neue Denkanstöße. Fundstücke entwickeln in umgekehrtem Sinn durch ihre Form, ihre Farbe, ihren Beschaffenheit assoziative Kraft. Sie verbinden sich mit den alten Mu­stern.

Mit und ohne Auftrag

Eigene und fremde Vorstellungen in eine Richtung zu entwickeln, ist ein Abenteuer, eine Herausforderung und eine Chance. Ungewöhn­liche Vorgaben des Auftraggebers ermöglichen neue Antworten. Unabhängiges Arbeiten wird durch Anregungen bereichert. Die Phantasie braucht Weite und Grenzen.

Für Innen und Außen

 
 

 

 

Kontakt & Impressum | nach oben